Grüß Gott!

tkkg bagger helm
Bildrechte: Friedenskirche Dachau

In Planung: Das neue Gruppenjahr 22/23

Das Team der Kleinkindgruppen (TKKG) in Dachau freut sich auf das neue Gruppenjahr 2022/2023! Das Angebot in Kürze: Im EKP treffen sich bis zu 10 Eltern mit ihren Kindern ab 9 Monaten und der Gruppenleiterin in einer festen Gruppe an einem Vormittag der Woche (9-11 Uhr). Die Zweitagesgruppe (Do-Fr) und die Dreitagesgruppe (Mo-Mi) bieten jeweils zwölf Plätze für Kinder, die im Laufe des Jahres 2022 drei Jahre alt werden. In beiden Tagesgruppen (8.30-11.30 Uhr) betreut die jeweilige Leiterin die Kinder und wird in der Aufsicht durch einen Elternteil unterstützt. Alle Gruppen starten im Oktober. Zu Ferienzeiten pausiert das Gruppenleben in der Regel.

Mehr Informationen zu Kontakt, Konzept und Angebot per Click!

 


COMGA 2022
Bildrechte: EJ.DACHAU

Du kannst helfen...! Zusammenkommen & Gestalten

Der Communitygarden ist im April segensreich gestartet. Bis Ende August wird das Angebot in Zusammenarbeit von Friedenskirche, KJR und Caritas weitergehen.

Die Samstagnachmittage (11-16 Uhr) sind eine Begegnungsplattform für Menschen aus Dachau und Landkreis und den angekommenen Menschen aus Ukraine.

  • Jede Person, die sich vernetzen und helfen möchte, kann gerne auf ein kostenloses Heißgetränk vorbeikommen.
  • Es geht um Vernetzung der Menschen in Dachau und Landkreis.
  • Wir wollen kein Geld oder Sachspenden.
  • Menschen sollen einfach Zeit und Lust für den Austausch mitbringen.

Es wird zudem ein Programmangebot für Kinder und Jugendliche geben, ebenso ein Asylberatungsstand von der Caritas, aber eben vor allem Zeit zum Austausch.

Event Updates (Ansagen für den Tagesbetrieb) gibt es auf Instagram https://www.instagram.com/ej.dachau/?hl=de in der Story.
 

Da schau her: die Bibel im Alltag

Vielen Dank ...

... für Ihre Spende

Nach unseren Konfirmationsfesten im März mit dem Jahrgang 20/21/22 feiern wir die Konfirmationen für den Jahrgang 21/22. Die Freude und das Gottesdienstleben, für das unsere Sonntagsgemeinde mit herzlicher Aufmerksamkeit und aus traditioneller Eigeninitiavie den Kirchraum den Familien überlässt, können und möchten wir mithilfe der Stream-Technik und dank unserer Ehrenamtlichen im Stream-Team hier teilen.

Ich fühl mich immer behütet und beschützt von Gott, der immer mich begleitet, ganz besonders in schwierigen Zeiten. Und da drauf kann ich mich verlassen.

trauerbild regina
Bildrechte: Friedenskirche Dachau

Wir sind in tiefer Trauer um unsere liebe Regina. Sie verstarb völlig unerwartet am Montag, den 25. April. Die Nachricht von ihrem Tod ist noch so unwirklich.

  • Sie war ein fester Teil unserer Gemeinschaft in der Friedenskirche: Sie wird es bleiben.
  • Sie war so eng mit dem Kirchengebäude verbunden: Sie wird uns dort immer wieder in Erinnerung kommen.
  • Sie hatte das herzlichste Lachen: Es wird weiter in uns klingen.
  • Sie hatte ein so großes Herz: Der Himmel kann sich glücklich schätzen.
  • Sie war immer für alle da: Sie wird uns so sehr fehlen.

 

Die Beisetzung fand in der schwäbischen Heimat statt. Einen Trauergottesdienst für Regina Puschner in der Friedenskirche Dachau begingen wir am Samstag, den 14. Mai.

Ein Kondolenzbuch liegt in unserer offenen Kirche (täglich 10-17 Uhr) auf.

Friedensgebet
Bildrechte: Dieter Reinke

Dem traurigen Anlass zufolge - des Krieges in der Ukraine wegen - wird die Reihe der Taizégebetsfeiern in der Friedenskirche heuer nicht nach Ostern unterbrochen. Das Friedensgebet wird ab dem 24. April weiterhin sonntags um 19 Uhr stattfinden.

Seit Ausbruch des Kriegs in der Ukraine beten Christen auf der ganzen Welt für den Frieden. Hier der Vorschlag für ein gemeinsames Gebet mit Gesängen aus Taizé.

Hygieneschutz Neu
Bildrechte: Friedenskirche Dachau

Gott sei Dank: Covid beherrscht den Alltag nicht mehr. Hand aufs Herz: Covid begleitet den Alltag nach wie vor.

Der Kirchenvorstand der Friedenskirche ist sich einig, dass es sinnvoll ist, im bunten Beisammensein eines Gottesdienstes die Maske zu tragen.

Wir empfehlen: Gottesdienst mit Maske, um einander und sich selbst zu schützen.

Die Empfehlung richtet sich an die freie Entscheidung einer und eines jeden Einzelnen.

Eine Maskenpflicht besteht nicht.

In der Stille         • Begegnung mit mir selbst
                          • Begegnung mit Gott
Aus der Stille      • Kraft schöpfen
                          • neuen Geschmack am Leben finden
Durch die Stille   • immer mehr Mensch werden
                          • das Göttliche im Alltag entdecken
                          • Schweigen vor Gott

Donnerstags, 5. und 19. Mai, 2. und 23. Juni, 7. und 21. Juli, im Meditationsraum der Friedenskirche, Herzog-Albrecht-Straße 19. Unkostenbeitrag 5 EUR pro Stunde. Vorkenntnisse und Anmeldung nicht notwendig. Meditationsanleiterinnen: Gabi Reuter, 08131 73 64 42, und Karin Heimann, 08131 8310 5.

Aus dem Inhalt:
"Singen macht glücklich", "Warum singe ich?", "Singen beruhigt die Gemüter", "Soli Deo Gloria – und zur Freude der …", "Im Singen sag' ich Sachen, …"
Außerdem:  Meldungen zum Personal, für die Jugend, für Kinder, für Familien und für Senioren. Ferner: Blick zurück, Konfirmationen, Gottesdienste, Freud und Leid, Leierkasten-Veranstaltungen, Kontakte, Adressen und vieles mehr.

Aus Datenschutzgründen fehlen hier auf einigen Seiten die Namen der Betroffenen. Das vollständige Heft liegt aber in der Friedenskirche aus.
Den Gemeindebrief als pdf-Datei herunterladen ...

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
So, 29.5. 10 Uhr
Gerhard Last
Dachau Friedenskirche Dachau
So, 29.5. 10 Uhr
Lisa Bühler
Odelzhausen Friedensinsel Odelzhausen - Evang. Gemeindezentrum
So, 29.5. 19 Uhr
Dachau Friedenskirche Dachau
So, 5.6. 9:30 Uhr
Lisa Bühler
Schwabhausen Evang. Gemeindezentrum Schwabhausen
So, 5.6. 10 Uhr
Ludwig Scherer
Dachau Friedenskirche Dachau