Herzlich willkommen auf der Homepage der Friedenskirche Dachau

Die Friedenskirchengemeinde gehört zum Prodekanat München-Nord, in dessen 14 Kirchengemeinden 51.000 Evangelische leben, und umfasst den westlichen Teil der Stadt und den südwestlichen Teil des Landkreises Dachau - mit dem Gebiet der politischen Gemeinden Bergkirchen, Erdweg, Odelzhausen, Pfaffenhofen an der Glonn, Schwabhausen und Sulzemoos. 

Unser Gemeindeleben findet zum einen in der Friedenskirche - samt Gemeindehaus und Kinder- und Jugendhaus (Foto ganz oben) - in Dachau statt, und zum anderen in unseren beiden Gemeindezentren in Odelzhausen (Foto unten links) und Schwabhausen (Foto unten rechts).

 

 

 

 

 

Wir freuen uns, wenn wir Sie persönlich bei uns begrüßen dürfen!


 

Ergebnis der Kirchenvorstandswahl 2018

Wir danken allen Gemeindemitgliedern, die sich bei der Wahl zum neuen Kirchenvorstand am 21. Oktober 2018 beteiligt haben. Es waren 16,3 % der Wahlberechtigten.

Gewählt wurden:

  •      Dr. Gerlinde Debus
  •      Regina Puschner
  •      Wolfgang Meisen
  •      Jochen Bade
  •      Dr. Christine Weindel-Wörl
  •      Meike Wehmeyer
  •      Petra Düring
  •      Cornelia Katzig
  •      Ingrid Scheck

Die Wahl konnte innerhalb der Frist von einer Woche beim Vorsitzenden des Vertrauensausschusses, Pfr. Thomas Körner, aus gewichtigen Gründen angefochten werden.
Die neun neu gewählten Kirchenvorstandsmitglieder und die Pfarrer berufen in der konstituierenden Sitzung am 27. November drei weitere Personen in den Kirchenvorstand.
Der gesamte Kirchenvorstand wird am 2. Advent, den 9. Dezember, im Gottesdienst um 10 Uhr feierlich in sein Amt eingeführt. Hierzu laden wir Sie jetzt schon herzlich ein.

 


Seniorenkreis am Montag, 19.11.2018

Von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirche Dachau, Uhdestraße / Ecke Herzog-Albrecht-Straße

 
In Rajasthan, dem Land der Könige, bezeugen prunkvolle Paläste, majestätische Forts und farbenprächtige Städte die königliche Macht der Maharajas. Lauschen Sie einem Diavortrag von Karin Schwenke, Bibliothekarin der Bayerischen Staatsbibliothek, und lassen Sie sich in eine Welt leuchtender Farben der Saris, des Geschreis der Händler in den Basaren, der großartigen Tempel, der tropischen Wälder und der kargen Wüsten Indiens entführen.


Einladung zum Film für Jung und Alt!

 

Donnerstag, den 29. November, 19.00 Uhr,
im Gemeindesaal der Friedenskirche

Eintritt frei!

Zum Film:

In dem französischen Spielfilm aus dem Jahr 2010 begegnen sich zwei unterschiedliche Menschen: Die lesefreudige 95-jährige Margueritte und der etwas tumbe Germain, der mit Büchern nichts anfangen kann und als Dorftrottel verlacht wird. Trotzdem entsteht aus der Begegnung für beide eine wunderbare Freundschaft. Eine sehr menschliche Geschichte, die mit zwei großartigen französischen Schauspielern charmant erzählt wird.

Nach der Vorführung gibt es die Gelegenheit für ein Filmgespräch. (Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Titel des Films an dieser Stelle nicht genannt werden!)

Kontakt und Auskunft zum Filmtitel:
Für das Filmteam durch Helmut Appelt, Tel. 08131 84954,
oder durch das Pfarrbüro, Tel. 08131 87958

 


Einladung zum Adventkonzert

Sonntag, 9. Dezember (2. Advent), 17 Uhr in der Friedenskirche

Adventkonzert

mit dem Bläserensemble Kontra-Brass und
den Kinder- und Jugendchören der Friedenskirche
Leitung: Christiane Höft

Eintritt frei, Spenden erbeten

 


Ökumenisches Abendgebet

Seit Sonntag, den 14. Oktober, findet wieder regelmäßig jeden Sonntagabend um 19 Uhr ein ökumenisches Abendgebet in der Friedenskirche statt. Dieses Gebet ist bewusst schlicht gestaltet. Texte, Lesungen, Lieder aus Taizé, Gebete und Stille sind Bestandteile des Gebets. Der Kirchenraum ist nur mit Kerzenlicht beleuchtet.

 


 

Unsere Freizeiten 2018 im Rückblick

Die Teilnahme am Internationalen Jugendtreffen in Taizé, Frankreich, vom 26.8.2018 bis 2.9.2018 war unsere letzte "Freizeit" in diesem Sommer. Alle unsere Freizeiten rufen wir  h i e r  noch einmal dankbar in Erinnerung.


Der Arbeitskreis ASYL bittet...

... um ehrenamtliche Hilfe für junge Asylbewerber/innen.

Ein Mittelschüler in Karlsfeld braucht dringend Nachhilfe in Mathematik - vom Kopfrechnen bis zum "Pythagoras".
Und zwei Mädchen, die die Klosterschule in Dachau besuchen, benötigen Unterstützung beim Gebrauch der deutschen Sprache und Betreuung bei den Hausaufgaben.

Näheres erfahren Sie durch das Pfarrbüro in Dachau.


Seiten

Subscribe to Friedenskirche Dachau  RSS