Trauer um Regina Puschner

Ich fühl mich immer behütet und beschützt von Gott, der immer mich begleitet, ganz besonders in schwierigen Zeiten. Und da drauf kann ich mich verlassen.

trauerbild regina
Bildrechte: Friedenskirche Dachau

Wir sind in tiefer Trauer um unsere liebe Regina. Sie verstarb völlig unerwartet am Montag, den 25. April. Die Nachricht von ihrem Tod ist noch so unwirklich.

  • Sie war ein fester Teil unserer Gemeinschaft in der Friedenskirche: Sie wird es bleiben.
  • Sie war so eng mit dem Kirchengebäude verbunden: Sie wird uns dort immer wieder in Erinnerung kommen.
  • Sie hatte das herzlichste Lachen: Es wird weiter in uns klingen.
  • Sie hatte ein so großes Herz: Der Himmel kann sich glücklich schätzen.
  • Sie war immer für alle da: Sie wird uns so sehr fehlen.

 

Die Beisetzung fand in der schwäbischen Heimat statt. Einen Trauergottesdienst für Regina Puschner in der Friedenskirche Dachau begingen wir am Samstag, den 14. Mai.

Ein Kondolenzbuch liegt in unserer offenen Kirche (täglich 10-17 Uhr) auf.