Weltgebetstag der Frauen

Copyright: Nonhlanhla-Mathe
 
Der Gottesdienst zum Weltgebetstag findet am Freitag, 6. März 2020, um 18 Uhr in der Kirche Sankt Jakob statt. Die Gottesdienstordnung mit dem Motto: „Steh auf und geh!“ wurde dieses Mal von Frauen in Simbabwe verfasst. Im Mittelpunkt steht die Heilung einer gelähmten Person am See Betesda (Joh 5,2-9a). Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein gemütliches Beisammensein mit Imbiss und Länderinformation im Pfarrsaal statt.
 
Der Weltgebetstag ist weltweit die größte ökumenische Basisbewegung von Frauen. Unter seinem Anliegen: „INFORMIERT BETEN - BETEND HANDELN“ laden jedes Jahr am 1. Freitag im März Frauen in über 170 Ländern zum Gottesdienst ein.

In Dachau wird der Weltgebetstag von allen römisch-katholischen Pfarreien, der Griechisch-Orthodoxen Gemeinde sowie den evangelischen Gemeinden gemeinsam vorbereitet. Nach einem festen Turnus findet der Gottesdienst jedes Jahr in einer anderen Pfarrei statt.

Slowenien stand 2019 im Mittelpunkt des Interesses überall in den Frauengruppen. Der Leitfaden zum Weltgebetstag der Frauen am Freitag, 1. März 2019, wurde von katholischen, evangelischen und freikirchlichen Frauen in Slowenien geschrieben. Das Jahresprojekt hatte das Ziel, u.a. Diasporagemeinden im Osten Sloweniens zu unterstützen. In Dachau fand der Gottesdienst am 1. März 2019 um 18.00 Uhr in der Gnadenkirche statt.