Kirchenvorstand

Der am 21. Oktober gewählte Kirchenvorstand wurde am 2. Advent, den 9. Dezember 2018, im Gottesdienst um 10 Uhr durch Pfarrer Körner, Pfarrer Last und Pfarrer Erbrich feierlich für die kommenden sechs Jahre in sein Amt eingeführt.




Gewählt wurden: Dr. Gerlinde Debus, Regina Puschner, Wolfgang Meisen, Jochen Bade, Dr. Christine Weindel-Wörl, Meike Wehmeyer, Petra Düring, Cornelia Katzig und Ingrid Scheck.

Der Kirchenvorstand der Friedenskirche hat in seiner Berufungssitzung am 27. November die Gemeindemitglieder Dagmar Krumpach und Wolfgang Kordes in den neu gewählten Kirchenvorstand berufen.

Der Kirchenvorstand hat sich am 15. Januar  entschieden, die sogenannten „Nachrücker“ (die Kandidaten, die nicht gewählt wurden, aber nachrücken, wenn ein gewähltes Mitglied ausscheidet) sofort in die Arbeit mit einzubinden. Somit wurden die Gemeindemitglieder Thomas Schaal und Klaus Schultz als ständige Gäste mit Rederecht in den Kirchenvorstand berufen.

Auf der Kirchenvorstandsklausur wird sich das Gremium von bisherigen und neuen Mitgliedern „finden“, sich mit den verschiedenen Beauftragungen befassen, Zielsetzungen für die nächsten 6 Jahre erarbeiten und die Arbeitsweise im Kirchenvorstand und in den beschließenden Ausschüssen neu justieren.